Startseite Schlagzeilen

Sport-Star stirbt an Krebs

Der erfolgreiche Sportler ist in jungen Jahren seiner Krebserkrankung erlegen! Nicht nur Fans, sondern auch sein Verein trauert um ihn.

Foto: Depositphotos/Unsplash

Der erfolgreiche Sportler hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Familie, Freunde und Fans trauern um den Verlust des beliebten Sportlers.

Auf den Sozialen Medien wurden nicht nur Ehrungen von Fans, sondern auch vom Verein veröffentlicht.

UFC-Star gestorben

Der frühere UFC-Star Elias Theodorou ist im Alter von 34 Jahren gestorben.

Nachdem bestätigt wurde, dass der Kanadier seinen Kampf gegen den Leberkrebs verloren hat, gab es in den sozialen Medien eine Vielzahl von Ehrungen.

Theodorou bestritt 22 MMA-Profikämpfe und beendete seine Karriere mit einer Bilanz von 19-3. Darunter befand sich auch eine Serie von 8-3 in Dana Whites UFC-Promotion.

Der verstorbene Sportler gewann das Mittelgewichtsturnier von The Ultimate Fighter Nations und errang bemerkenswerte Siege über Namen wie Cezar Ferreira, Dan Kelly, Sam Alvey und Eryk Anders.

Theodorou gab sein Profidebüt im Achteck im Jahr 2011 und legte sofort eine 8:0-Serie hin.

Das brachte ihm einen Vertrag mit der UFC ein, aber acht Jahre später verließ er die MMA-Promotion nach einer Niederlage gegen Derek Brunson.

Nach seiner Rückkehr zu regionalen Veranstaltungen konnte er drei Siege in Folge verbuchen, und in seinem letzten Kampf im vergangenen Dezember siegte er einstimmig gegen Bryan Baker.

Erster Cannabis-Kämpfer

Theodorou war auch für seine Verwendung von medizinischem Marihuana im Kampfsport bekannt und wurde 2020 der erste Kämpfer, der eine Ausnahmegenehmigung für die therapeutische Verwendung von medizinischem Cannabis erhielt, nachdem die British Columbia Athletic Commission diese erteilt hatte.

Der beliebte Star sorgte auch für Schlagzeilen, als er 2018 bei einer Veranstaltung von Invicta FC als „Ringboy“ fungierte.

UFC-Präsident White war einer der ersten, der Theodorou nach der Bekanntgabe seines Todes Tribut zollte und schrieb: „RIP Elias Theodorou“.

Eine Erklärung von Invicta schrieb: „Ein Mitglied der @InvictaFights-Familie ist leider an seinem Kampf gegen den Krebs verstorben. Unser aufrichtiges Beileid an seine Freunde und Familie. Elias war wirklich eine freundliche, bescheidene und charismatische Persönlichkeit, die von allen sehr vermisst werden wird.“

Brendan Fitzgerald, der Kommentator der UFC, twitterte: „Ich saß 2018 in einem Whirlpool mit Elias Theodorou in Moncton, NB, Kanada.  Es hat Spaß gemacht, mit ihm zu reden… ein nachdenklicher und netter Kerl. So traurig, diese Nachricht zu hören.“

YY
Quellen: thesun.ie