Startseite Schlagzeilen

Schlager-Star Tony Marshall ist todkrank – Freunde nehmen Abschied

Tony Marshall geht es sehr schlecht. Es steht nicht gut um den Gesundheitszustand des beliebten Sängers. Freunde nehmen Abschied von der Schlager-Legende.

Foto: Screenshot Instagram / @lieblingsschlageroffiziell

Große Sorgen um Schlager-Legende Tony Marshall! Nach mehreren schweren Erkrankungen und gesundheitlichen Leiden hat dieser sich nun komplett aus der Öffentlichkeit gezogen. Selbst für enge Freunde ist der Sänger nicht mehr zu erreichen.

Wie schlecht es um den beliebten Schlager-Sänger steht, zeigt seine lange Krankenakte. Tony fühlt sich sehr schwach – Freunde nehmen sogar schon Abschied.

Tony Marshall schwer krank- Sorgen um „Schöne Maid“ Sänger

Der 84-jährige Tony Marshall, Sänger des Liedes „Schöne Maid“, wird nicht mehr auf die Bühne zurückkehren. Dieser hat sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, will sogar enge Freunde nicht mehr sehen. Grund dafür sind seine schwerwiegenden gesundheitlichen Erkrankungen.

Der beliebte Sänger hat schon viel hinter sich: Zwei Corona-Infektionen und einer Not-OP im Mai. Mittlerweile ist er sogar auf den Rollstuhl angewiesen. Marshalls Gesundheitszustand hat sich weiter verschlechtert und es scheint so, als würde es auch nicht mehr besser werden. Nach einem kurzen Aufenthalt in einer Seniorenresidenz wird er auf eigenen Wunsch hin zu Hause gepflegt.

Schlager-Sänger ist zu schwach für Auftritte

Im Juli konnte man Tony das letzte Mal auf der Bühne sehen. Im kleinen Rahmen gab er einen Auftritt in seinem Hotel. Da saß er schon im Rollstuhl. Mittlerweile meidet er die Öffentlichkeit. Dem Publikum zeigte er sich noch einmal im August bei einem Konzert von Sohn Marc Marshall (59).

Das letzte Konzert gab Tony Marshall im April. Da stand er das allerletzte Mal mit seinen Söhnen Pascal (l.) und Marc in Baden-Baden auf der Bühne. Nun scheint es so, als wäre das sein Abschied an die Welt gewesen.

Ein Freund erzählt: „Tony möchte außer seiner Familie niemanden mehr sehen, weil er sich zu schwach fühlt. Er will als fröhlicher Entertainer in Erinnerung bleiben.“

Trauriger Abschied von Schlager-Star Tony Marshall

Und tatsächlich steht es nicht gut für die Schlager-Legende: Dreimal in der Woche muss er wegen eines schweren Nierenleidens zur Dialyse und das seit bereits drei Jahren. Weiter machen ihm ernste Herzprobleme, Diabetes und die Nervenkrankheit Polyneuropathie zu schaffen. Bereits 2019 sah es schlecht für den Entertainer aus, damals überlebte er einen Schlaganfall nur knapp.

Dennoch ist sich Tony Marshall sicher: Er hat keine Angst vor dem Tod. In einem seiner letzten Gespräche sagte er tapfer: „Wenn der Tod kommt, dann kommt er. Ich habe ihn schon ein paar Mal weggeschickt. Aber irgendwann wird er mich wohl mitnehmen.“

Marshalls Freunde wissen, wie schlecht es um den Sänger geht. „Ich habe schon für immer Abschied von Tony genommen“, so einer seiner Freunde.  

YY
Quellen: bild.de