Startseite Schlagzeilen

Ekel-Alarm bei DIESEN Tomatensoßen: Schimmelpilzgifte entdeckt!

Achtung: Gesundheitsgefahr! Bei DIESEN Fertigsoßen drohen Organschäden!

Symbolbild: Tomatensoße Flaschen
Foto: Depositphotos

Sie sind beliebt: Fertige Tomatensoßen aus dem Supermarkt oder Discounter – Doch wie ist die Qualität dieser Produkte? Können Verbraucher ohne Bedenken die fertigen Soßen verzehren? Ökotest hast genauer hingesehen und 21 Produkte auf den Prüfstand gestellt – Das Ergebnis ist ekel-erregend!

Was wollen wir heute essen? Soll es schnell gehen und trotzdem lecker? Nudeln mit Tomatensoße gehört zu den beliebtesten Gerichten in den deutschen Haushalten. Wenn es dann noch schneller gehen soll, greifen Verbraucher gerne zu Fertigsoßen.

Nur drei Tomatensoßen mit dem Testergebnis „Sehr gut“

Ökotest hat nun 21 Produkte aus Discountern und Supermärkten auf den Prüfstand gestellt und auf Inhaltsstoffe untersucht. Das Ergebnis wird den ein oder anderen Leser an dieser Stelle etwas verstören.

Die gute Nachricht zu erst: Die Ökotester können die hälfte der getesteten Produkte empfehlen, doch in einigen fanden sich nicht nur zu viel Salz sondern auch Schimmelpilzgifte wider.

Gleich vier(!) Tomatensoßen beinhalteten Schimmelpilzgifte in einer Höhe, die Ökotest als Grund für eine massive Abwertung in der Benotung ansah. Es wurden Alternariatoxine, speziell Alternariol (AOH) und Tenuazonsäure (TEA) nachgewiesen. Beiden Stoffen wurde in vorangegangenen Studien nachgewiesen, dass sie zum einen das Erbgut belasten (AOH) sowie die körpereigene Proteinproduktion hemmen (TEA), was langfristig zu Organschäden führen kann.

Laut Test-Ergebnissen wurde in der „Gut & Günstig Napoli Tomatensauce mit Kräutern“ von Edeka AOH nachgewiesen und erhielt das Testurteil „Ausreichend“. TEA wurde in der“Ener Bio Klassik Tomatensauce“ von Rossmann, der „Bio Tomatensauce Klassik“ von dm sowie in der „Bio Tomatensauce Klassik“ von Alnatura entdeckt. Da die Tomatensauce von Alnatura den von der EU beschlossenen Richtwert für Tenuazonsäure um fast das Doppelte überschreitet, bewerteten die Ökotester das Produkt mit dem Gesamturteil „Ungenügend“.

Gleich in zehn Produkten wurde zusätzlich auch zu viel Salz festgestellt. Zu viel Salz in Lebensmitteln erhöht nachweislich das Risiko für Bluthochdruck.

Hier geht es zu dem Bericht von Ökotest sowie der gesamten Liste an getesteten Tomatensoßen ->

rb