Startseite Schlagzeilen

Krypto-Startup Realgreencoin.de will Verbraucher vor explodierenden Strom-Kosten retten

Für jeden Euro auf der Stromrechnung will das Unternehmen eine Entschädigung leisten und das millionenfach! Was steckt dahinter?

Stromrechnungen explodieren
Foto: depositphotos

Das Unternehmen Realgreencoin.de startet auf eigene Faust ein Rettungsprogramm für deutsche und belgische Haushalte – Die Idee: Verbraucher, die besonders unter den gestiegenen Strompreisen leiden, können ihre Stromrechnung einreichen und erhalten pro Euro auf der Rechnung einen Millionenfachen-Wert in Form der Krypto-Währung RGC.

Bereits in der Vergangenheit erwiesen sich Krypto-Währungen als Sprungbrett für Wohlstand und finanzielle Unabhängigkeit – Im Falle des Rettungspakets von Realgreencoin erhalten über ihre Stromrechnung geschockte Verbraucher eine Möglichkeit – ein Rettungsanker – um die gestiegenen Lebenshaltungskosten abzufangen – und das ohne finanziell ins Risiko gehen zu müssen.

Ein Sprecher des Unternehmens: „Wir als Unternehmen haben bereits in der Vergangenheit initiativ Verbraucher unterstützt, welche durch äußere Umstände in eine wirtschaftliche Schieflage gerutscht sind.“ Dabei gelte es wohl auch vor allem um den Start des Unternehmens, welches als Projekt zur Unterstützung belgischer Verbraucher startete. Da der Zuspruch so groß war, konnte das Unternehmen sehr schnell auch den Schritt auf den deutschen Markt umsetzen.

10 Mio. Reelgreencoins bereits ohne Stromrechnung erhältlich

Nutzer, die sich für den RGC interessieren, haben aktuell noch die Möglichkeit direkt eine sehr große Menge der Krypto-Coins zu erhalten. Insgesamt erhält man bei Einrichtung eines Krypto-Wallets direkt 10 Millionen Reelgreencoins. Das Unternehmen versichert, dass die Einrichtung kein technisches Vorwissen benötigt und bietet zu dem auch eine Schritt-für-Schritt Anleitung an.

Die offizielle Ausgabe des Coins ist erst am 1. November, deutsche und belgische Haushalte können aber vorher schon von der Kryptowährung profitieren, in den letzten Tagen hat der Coin eine Wertsteigerung von über 100 % erreicht. Investoren und Kleinanleger stürzen sich auf den Coin. RGC ist aktuell auf der Börse Pancakeswap handelbar.

Mittlerweile zählt die Realgreencoin-Community mehr als 1.000 aktive Mitglieder. Dies ist ein besonders spannender Faktor. Es gibt viele junge Krypto-Währungen am Markt, welche aber nur schwer oder sogar nie eine wirklich aktive Community bilden. Eine aktive Beteiligung am Geschehen einer neuen Währung ist aber elementar für den Erfolg und der Wertsteigerung dieser.

Rettungspaket erstmal begrenzt auf 5.000 Haushalte

Auf Nachfrage wie Nutzer das Realgreencoin Rettungspaket in Anspruch nehmen können, wurde uns folgendes mitgeteilt: „Wir wollen das Thema gerne so pragmatisch und unbürokratisch wie möglich halten. Es ist wichtig, dass die Hilfen unmittelbar und sofort beim Verbraucher ankommen. Daher schicken Sie uns bitte ihre Stromrechnung per Mail an Office@realgreencoin.de„, so der Sprecher des Unternehmens.

Da das Unternehmen natürlich auch nur begrenzte Mittel zur Verfügung hat, wurde das Rettungspaket auf zunächst 5.000 Haushalte begrenzt. Danach wird eine Warteliste eingerichtet – Die Nutzer können sich direkt zum Newsletter von Realgreencoin.de anmelden und werden als erstes über neue Entwicklungen informiert.

rb