Startseite Schlagzeilen

Boris Becker wird an Weihnachten aus dem Gefängnis entlassen

Überraschende Neuigkeiten zum Wochenende. Boris Becker (54) wird aus dem Gefägnis entlassen!

Boris Becker launches academy to help China develop tennis
Foto: depositphotos

Wie die britische „Sun“ berichtet, wird Boris Becker rechtzeitig zum Weihnachtsfest nach Deutschland abgeschoben und wieder auf freiem Fuß sein.

Seit nun sieben Monaten sitzt die ehemalige Tennis-Legende wegen Insolvenzstraftaten in Großbritannien im Gefäfgnis. Am 29. April wurde Becker zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt.

„Er möchte natürlich keinen Tag länger in Haft bleiben als notwendig“, sagte ein Becker-Vertrauter erst kürzlich zu BILD. Jetzt soll Becker jedoch für ein Schnellverfahren zugelassen worden sein, bei welchem ausländische Häftlinge wieder in ihre Heimatländer geschickt werden, um die britischen Gefängnisse zu entlasten.

Das Programm zur vorzeitigen Entlassung ermöglicht ausländischen Staatsangehörigen, die zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurden, eine Abschiebung zum frühestmöglichen Zeitpunkt.

Die Straftäter selbst profitieren davon, dass 135 Tage von ihrer Haftstrafe abgezogen werden können, sobald sie zustimmen, in ihr Heimatland zurückzukehren. Laut einer ungenannten Gefängnisquelle der „Sun“ habe Boris diesem Deal zugestimmt.

jw